FUE-Haartransplantation - RotaryClinic

FUE-Haartransplantation

Fue Saç Ekimi

Die FUE-Methode bei der Haartransplantation hat sich in den letzten Jahren in unserem Land und weltweit durchgesetzt. Die FUE-Technik, bei der die Haarfollikel einzeln entnommen und verpflanzt werden, nimmt einen sehr wichtigen Platz in der Haartransplantation ein, da sie die Entnahme einer maximalen Anzahl von Haarfollikeln ermöglicht, ohne Spuren im Spenderbereich zu hinterlassen. Dank der FUE-Technik wird die Kopfhaut nicht geschnitten oder durchstochen, da die Grafts einzeln entnommen werden.

Diese Methode, die eine Abkürzung für Follicular Unit Extraction ist, wurde erstmals 1988 klinisch erprobt, aber erst 2002 medizinisch zugelassen. Im Gegensatz zu dem, was bekannt ist, ist FUE keine Haartransplantationsmethode, sondern eine Technik, die bei der Haartransplantation verwendet wird, um Grafts aus dem Spenderbereich zu entnehmen.  Wenn diese Technik, die Fachwissen erfordert, nicht von den richtigen Personen durchgeführt wird, ist es unvermeidlich, dass im Spenderbereich unästhetische Bilder entstehen. Um das Risiko von Komplikationen zu minimieren, sollten der Bedarf an Transplantationsfläche und die Größe/Häufigkeit der Spenderfläche gemeinsam bewertet werden.

Wie wird die FUE-Haartransplantation durchgeführt?

Vor der FUE wird das Haar der Person, die als Spender verwendet werden soll, auf eine Größe von 1 mm gekürzt. Nachdem der Bereich, in dem die Transplantate entnommen werden sollen, festgelegt wurde, wird eine lokale Anästhesie durchgeführt und der Bereich betäubt. Die Lokalanästhesie wird dank neuer technischer Geräte schmerzfrei durchgeführt. Nach der Lokalanästhesie verschwindet das Schmerzempfinden im Spenderbereich, und nach der Operation treten keine Schmerzen auf. Nach dem Anästhesieverfahren wird ein Haarfollikel nach dem anderen mit Hilfe eines Mikromotors entnommen, wobei die Spitzen im Verhältnis zur Haardicke zwischen 0,6 mm und 1 mm liegen und sich schnell/kreisförmig drehen. Nachdem so viel Transplantat (Haarwurzel) entnommen wurde, wie das Transplantationsgebiet benötigt, wird der FUE-Prozess beendet und die entnommenen Grafts werden in einer Kühlkammer aufbewahrt.

In der nächsten Phase werden die Schlitze, in denen die Pfropfreiser gepflanzt werden, geöffnet und die Pfropfreiser einer nach dem anderen in diese Schlitze eingepflanzt.

Nach der Operation werden die Patienten im Spenderbereich eingekleidet und noch am selben Tag entlassen, und der medizinische Verband wird am nächsten Tag aus dem Spenderbereich entfernt.

Heilungsprozess bei FUE-Haartransplantationen

Die FUE-Methode ist eine Operationsmethode mit einem einfachen Wiederherstellungsprozess.

  • Am nächsten Tag werden eine Kontrolluntersuchung und ein Verband angelegt.
  • Bereits am nächsten Tag kann der Patient seinen täglichen Aktivitäten nachgehen.
  • Das transplantierte Haar wird ab dem 3. Tag gewaschen und bis zum 10. Tag täglich gewaschen.
  • Nach dem 10. Tag fallen alle Krusten im Pflanzbereich ab und es bleiben nur noch die Haare übrig.
  • 3 Wochen nach der Operation beginnen die transplantierten Haare auszufallen. Während dieser Zeit sollten Sie nicht in Panik verfallen, denn das transplantierte Haar verlässt seine Wurzeln unter der Haut und bricht von oben her ab.
  • Nach einem Monat beginnt das Haar wieder zu wachsen. Diese Haare sind nun permanentes Haar.
  • Obwohl der Behandlungsprozess von Person zu Person unterschiedlich ist, dauert es 6 bis 12 Monate, bis das Haar sein natürliches Aussehen wiedererlangt und auf gesunde Weise wächst.

Was sind die Vorteile der FUE-Haartransplantation im Vergleich zu anderen Haartransplantationsmethoden?

  • Im Vergleich zu anderen Methoden ist es möglich, sich viel schneller zu erholen und zu einem normalen Leben zurückzukehren.
  • Während des Eingriffs kommt es zu keinen oder nur sehr geringen Blutungen.
  • Sie hinterlässt keine bleibenden Narben im Spenderbereich, wie bei den FUG / FUT / FUSS-Transplantationstechniken, bei denen die Haarfollikel mit der Streifenmethode entnommen werden.
  • Sie haben nach der Operation kaum Schmerzen
  • Das Infektionsrisiko ist gering, da nicht genäht werden muss.
  • Aufgrund der wesentlich besseren Berechnung der entnommenen Haarfollikel kann das Spendergebiet für eventuelle zukünftige Operationen wiederverwendet werden.
  • Es gibt nur minimale Komplikationen wie leichte Schwellungen im Gesicht.
  • Es kann an vielen Körperteilen wie Augenbrauen, Bart und Schnurrbart angewendet werden, und die Verfahren, die in all diesen Bereichen durchgeführt werden, sind ähnlich.

How to sleep after fue hair transplant?

For hospitalization after hair transplantation, sleep with your head and back slightly elevated, preferably in a reclining chair for at least one week after the operation. The first three to four nights have the highest risk of swelling. Sleeping in an elevated position will keep swelling on your scalp and forehead under control and speed up healing.

What is fue hair transplant?

Follicular unit extraction, also known as follicular transfer, is one of the two basic methods of obtaining hair follicles. The other method is called follicular unit transplantation. They are groups of one to four naturally occurring hairs for hair transplants.

Can you shave your head after fue hair transplant?

Saç ekim operasyonu sonrası üçüncü ayda makine ile kesim yapılması uygundur. Ekilen saçlar artık köklerle tamamen buluşmuş ve makine ile kesim yapılması önerilmektedir. Kesim işlemi köklere zarar vermemesi için yakın bölgeden yapılmamalıdır.